Teilnehmer 2018

Affective Hospitality

Affective Hospitality
  • Vertreten durch:
    SSTH Swiss School of Tourism and Hospitality, Michael Hartmann, Managing Director/CEO
  • Jahr
    2018
  • Kategorie
    Innovation
  • Website
Die Zukunft der Hotellerie ist eine «Affective Hospitality». Im Fokus stehen hierbei die individuellen Emotionen der Gäste. Es sind Nachwuchs-Talente gefragt, die im operativen als auch akademischen Management ausgebildet sind, aber vor allem zwischenmenschliche und emotionale Fähigkeiten mitbringen. Die SSTH bildet diese Soft Skills und emotionalen Kompetenzen nicht nur im praktischen Unterricht aus, sondern hat ein ganzheitliches Konzept über alle Bereiche hinweg entwickelt, denn das gesamte Ausbildungs-Umfeld muss sich in die neue Strategie einfügen.